Samstag, 23. März 2013

Der 30. Block: Broad Arrow: Prison Garb

Auch damals verstand man es schon, eigentlich negative Sachen so umzumünzen, dass sie als Werbung für das Anliegen der Frauen benutzt werden konnten: da einige Frauen wiederholt ins Gefängnis wegen zivilen Ungehorsams kamen, benutzte man Bilder der eingesperrten Frauen als Schocktherapie, in der Hoffnung, dass das Parlament von seiner Anti-Wahlrecht-Haltung Abstand nehmen würde!!
Gefängnis war damals für eine gut erzogene Frau eine schreckliche Erfahrung: das Essen, das Eingesperrtsein, die Hygiene, die Schmähungen und vor allem: die Kleidung!!!
Die britischen Gefangenen, anders als die amerikanischen mit ihren breiten Streifen, erkannte man an "breiten Pfeilen": einer dreifachen Linie, die auf die äußerst plumpe Kleidung genäht oder gemalt wurde!!
Und an diese Pfeile soll der Block dieser Woche erinnern, denn diese Pfeile wurden zu einem Ehrenzeichen, es gab sie als Anstecknadeln, die von den Frauen mit Stolz als Zeichen ihres Kampfes getragen wurden.

Broad Arrow

Broad Arrows by Becky Brown
 
Cutting an 8" Finished Block
 
A - Cut 3 squares 3-1/8" (3-3/16" if you use BlockBase's 1/16" inch default).
 A - 3 Quadrate von 3-1/8" Seitenlänge zuschneiden (wer es genauer haben will: 3-3/16")

B - Cut 2 squares 3-1/2".
B - 2 Quadrate von 3-1/2" Seitenlänge zuschneiden

Cut each in half diagonally to make 2 triangles. You need 4 triangles.
Jedes einmal diagonal durchschneiden, um 2 Dreiecke zu erhalten, man braucht 4 Dreiecke.

C - Cut 1 square 5-7/8" (5-13/16").
C - ein Quadrat von 5-7/8" zuschneiden (5-13/16")
 
Die Skizze zeigt die Reihenfolge, in der man die Teile zusammennähen sollte!!! 
Wie immer kann man den Original-Post hier finden, Bilder der fertigen Blöcke der Teilnehmer kann man auf flickr sehen!!!

1 Kommentar:

Hallo, wir freuen uns über jeden Kommentar, den Ihr hier für uns hinterlasst!! Dankeschön!!