Samstag, 11. Mai 2013

Der 37. Block: Nameless Star: the Lucy Stone League

Nameless Star
By Becky Brown
 Dieses klassische Muster eines "Nine-Patch -Stars" wurde um 1930 in der Chicago Tribune veröffentlicht unter dem Namen: "Nameless Star", also "namenloser Stern"!! Gewöhnlich wird er auch   "Sawtooth Star (Sägezahn Stern) oder "Variable Star" (variabler Stern) genannt. Doch die die Bezeichnung "Muster ohne Namen" erinnert uns auch daran, dass eine Frau nach der Hochzeit ihren Namen behalten sollte!!
Lucy Stone, im 19. Jahrhundert eine Anwältin der Frauenrechte, ist dafür bekannt, dass sie sich 1855 weigerte, bei der Heirat ihren Namen zu ändern:
" Eine Frau sollte nicht länger den Namen ihres Mannes oder auch umgekehrt, der Mann den Namen der Frau, annehmen müssen: mein Name ist ein Teil meiner Identität und sollte nicht verloren gehen!!"
Dieser Gedanke wurde dann 1920 wieder von mehreren Frauen aufgenommen, die ihren Namen, den sie sich als Journalistinnen gemacht hatten behalten wollten, doch dieses Ansinnen brachte das soziale und rechtliche System ins Wanken!!
Als Frau konnte man nicht wählen, kein Buch ausleihen oder im Hotel ein Zimmer nehmen, wenn man nicht die Identität des Ehemannes benutzte. So wurde 1921 die "Lucy Stone League" gegründet mit der Maßgabe, dass Frauen Individuen sind und keine Hälften ihrer Männer!! Doch es gab boch keinen Erfolg.
Erst in den 60 Jahren wurde dieser Gedanke wieder aufgegriffen, als eine neue Generation von Frauen heranwuchs und feststellte, dass der Geburtsname ein wichtiger Bestandteil  der eigenen Identität ist. Und es dauerte noch bis in die 70er Jahre, bis es Gesetz wurde, dass jeder den Namen wählen konnte den er wollte!

Und nun zum heutigen Block:

Nameless Star

BlockBase #2138d.
 Cutting an 8" Finished Block
A - Cut 4 squares 2-1/2" 
A - 4 Quadrate von 2-1/2" Seitenlänge zuschneiden
B - Cut 1 square 4-1/2"
B - ein Quadrat von 4-1/2" Seitenlänge zuschneiden

C - Cut 4 squares 2-7/8"
C - 4 Quadrate von 2-7/8" Seitenlänge zuschneiden
Cut each in half diagonally to make 2 triangles. You need 8 triangles.
Jedes Quadrat einmal diagonal durchschneiden, um 2 Greiecke zu erhalten: man braucht 8 Dreiecke
D - Cut 1 square 5-1/4" (5-3/16" if you use the BlockBase 1/16th default.)
D - ein Quadrat von 5-1/4" Seitenlänge  (5-3/16" bei Benutzung der 1/16" Genauigkeit) 
Cut with 2 diagonal cuts to make 4 triangles. You need 4 triangles.
Dieses Quadrat 2 mal diagonal drchschneiden: man erhält 4 Dreiecke 
Die folgende Skizze spricht für sich, da kann ich nichts einfügen!!!
 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, wir freuen uns über jeden Kommentar, den Ihr hier für uns hinterlasst!! Dankeschön!!