Samstag, 16. Februar 2013

Der 25. Block: The Carrie Nation Quilt

Und schon sind wir einen "halben" Block über die Hälfte rüber!!! Der heutige Block soll an  Carrie Nation (1846 - 1911) erinnern, der Name wurde dem Block erst 1940, also 30 Jahre nach ihrem Tod, gegeben!

The Carrie Nation Quilt

The Carrie Nation Quilt by
Becky Brown

Carrie Nation heiratete nach dem Civil War einen Veteranen, der  schwerer Alkoholiker war. Aber sie sah das nicht als ein persönliches Schicksal, sondern als Problem der Politik und der Öffentlichkeit, die den Alkoholverkauf erlaubte. Die Lösung des   Alkoholmissbrauchs lag für sie darin, den Verkauf und den Besitz von Alkohol zu verbieten!!
Sie wurde eine der Anführerinnen der "Women's Christian Temperance Union" und  als solche brach sie in öffentliche Saloons ein, zerstörte Fenster, Geräte und Einrichtungen mit Steinen und Knüppeln! 1901 attackierte sie einen "Treffpunkt" mit einem Beil: diese Sache sollte sie lange verfolgen!!! Und sie wurde wegen  ihrer Aktionen  auch eine zeitlang ins Gefängnis gebracht!
Aber ihre "Beilattacken" brachten ihr internationalen Ruhm rein, sie ließ kleine Beile herstellen, ließ Postkarten drucken und lebte von deren Verkauf. Allgemein galt sie als sehr exzentrisch und diente den Gegnern des Frauenwahlrechts als warnendes Beispiel: wenn die Frauen abstimmen könnten, dann würden sie für die Prohibition stimmen!!! Und das ist ein Grund, dass dieses Wahlrecht lange von der finanzstarken  Opposition verhindert werden konnte!!!


Cutting an 8" Finished Block
A - Cut 16 squares 1-1/2".
A - insgesamt 16 Quadrate der Seitenlänge 1-1/2"
B - Cut 12 squares 2-1/2".
B - Insgesamt 12 Quadrate von 2-1/2" Seitenlänge
 
Die Zeichnungen erklären sich wohl selber!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, wir freuen uns über jeden Kommentar, den Ihr hier für uns hinterlasst!! Dankeschön!!