Samstag, 19. Januar 2013

Der 21. Block: Parasols and PR

Gerade gestern noch den 20 Block geschafft, heute ist schon der 21. an der Reihe:

Parasols and PR

Parasol by Becky Brown
Wie man unschwer erkennen kann: es geht um 
Sonnenschirme und PR

Der Block dieser Woche ist eine Variation des "Double Wedding Ring" Musters, veröffentlicht im "Kansas City Star" 1953. Wir nutzen dieses Muster, um an die Bedeutung von "Sonnenschirmen" für die Frauen im Kampf um das Wahlrecht erinnern:
zu Zeiten, als Sonnenschirme noch ein absolutes Muss für die Frauen waren, wurden sie dazu benutzt, ihr Anliegen zum Ausdruck zu bringen!
Die Sonnenschirme dienten als Reklamefläche: ein traditionelles weibliches Attribut wurde zu einem öffentlichen und kraftvollen Instrument der Werbung: neudeutsch "PR", gemacht!
Die einfachste Botschaft war: "VOTES FOR WOMEN"!!
Neben anderen Aktionen bildeten die Frauen mit gelben Schärpen und Schirmen  während der Versammlung der Demokraten 1916 in St. Louis, wo Wodrow Wilson für eine 2. Amtszeit nominiert wurde,  die sog. "Golden Lane", um an ihr Anliegen zu erinnern.

The Parasol by Becky Brown
Cutting an 8" Finished Block

The parasol pattern is BlockBase #951.

See the templates on the PDF for all the pieces. I've done a little reworking of the BlockBase/ KC Star pattern. 
And page 2
Die Schablonen für den Schirm kann man sich unter den obigen Links ausdrucken!!! 
 I re-numbered the ruffle pieces along the edge as three pieces. Cut 1 E, 1 F and 6 D
The Kansas City Star pattern had you piece the curved umbrella into the background but here you applique the umbrella to an 8-1/2" square and ignore pieces A and B, as Dustin and Becky did.  
Die Teile A und B haben diesmal nichts zu sagen, da der fertige Schirm auf ein 8-1/2" x 8-1/2"  großes Stoffstück appliziert wird!!! Man braucht nur Teil C, E und F einmal und Teil D 6x zuschneiden!!!

Here's how Becky pieced the parasol over the paper pattern.
First she cut fabric with the seam allowances included.
She cut paper templates ignoring the seam allowances, folded the fabric edges over each
and glued the seam allowances down with a glue stick.
The pins tell her what's top and bottom of each piece.

Hier ist zu sehen, wie Becky es über Papier gearbeitet hat. zuerst hat sie die Teile mit Nahtzugabe zugeschnitten, die Papierteile sind ohne Nahtzugabe, so dass der Stoff über die Kanten gefaltet werden kann, für einen besseren Halt wird hier der Stoff mit ein bisschen (wasserlöslichem) Kleber fixiert! Die Richtung der Nadeln zeigt an, wo oben und unten bei den Teilen ist!!!



She then whip-stitched the ruffle to the umbrella and removed the paper.

Sie hat dann den Rand an den Regenschirm mit einem Knopflochstich angenäht und dann das Papier entfernt!
After you have pieced the ruffle to piece C you can applique it with the handle and top knot.

Wenn der Rand dran ist, dann den Schirm auf das Quadrat applizieren, den Stock und oben den Knopf noch anbringen!!


1 Kommentar:

  1. Hallöle Regina!
    Deine Blöcke sind wirklich sehr schön geworden.Es ist immer wieder eine Freude bei dir und den Anderen, herein zu schauen!
    Liebe Grüße, von Bine

    AntwortenLöschen

Hallo, wir freuen uns über jeden Kommentar, den Ihr hier für uns hinterlasst!! Dankeschön!!