Samstag, 20. Oktober 2012

Der 8. Block: Rocky Road to Kansas: 1912

Und es geht weiter: heute gabs den 8. Block:

Rocky Road to Kansas: 1912

Rocky Road to Kansas
By Becky Brown 

Und wenn Ihr jetzt sagt: der Block kommt mir aber sehr bekannt vor, dann habt Ihr Recht!!! Es ist der Amethyst Block, nur dass die 4 Dreiecke diesmal aus Streifen bestehen!! Es ist aber auch möglich, einen Streifenstoff zu nehmen und die Sternarme daraus zuzuschneiden!!!
Ein bisschen zum geschichtlichen Hintergrund:
Vor hundert Jahren, am 5. November 1912 stimmten die männlichen Wähler dem Änderungsantrag zum Wahlrecht zu, das den Frauen das Wahlrecht bei allen Wahlen zusprach. Vorher galt es mit  aufsehenerregenden Kampagnen die Männer davon zu überzeugen, dass sie für das Frauenwahlrecht stimmen sollten. Und dafür wurden lokale Paraden, Festumzüge und Spiele veranstaltet und die Frauen gingen von Haus zu Haus, um für die Zustimmung zu werben!!
Und man war ganz modern: es wurden Automobile als Werbeträger eingesetzt, denn damals war ein Auto noch eine Seltenheit und so bekamen die "Wahlrechts-Automobile" eine erhöhte Aufmerksamkeit!!!
Der Änderungsantrag bekam über 16 000 Stimmen!! Zitat aus dem Tagebuch einer Frau  aus Kansas am Tag nach der Wahl: " gestern ging ich als Sklave schlafen, heute morgen bin ich als freie Frau aufgewacht!"

Rocky Road to Kansas
BlockBase #2979
or use Amethyst
#2975a


Cutting an 8" Block

A & C - See the templates on the PDF by clicking here:
A & C - Schablonen als PDF sind unter dem folgenden Link zu finden
Check your measurements by measuring the seamline of piece B corner to corner. It should measure 3-3/8".
Zur Kontrolle: die Nahtlinie vonTeil B soll von Ecke zu Ecke 3-3/8" messen
B - Cut 1 square 3-3/8" (3-5/16" if you use the 1/16th inch default in BlockBase.)
B - einQuadrat mit der Seitenlänge von 3-3/8" zuschneiden (eventuell 3-5/16" benutzen)

If you want to string-piece those points the way it would have been done 100 years ago:
Wenn man es so machen will wie seit hunderten von Jahren:

Cut 4 pieces of backing fabric or paper using template C. Do not add the seam allowance. Beginning at the larger end add random size "strings," narrow strips of fabric, until you've covered the triangle. Trim the edges to match the seam lines. Piece these triangles as you did on Block 2.
4 Stücke vom Rückseitenstoff oder auch Papier nach der Schablone C zuschneiden, keine Nahtzugabe zugeben. Beginnend vom breiten Ende Streifen aufnähen, bis das Dreieck bedeckt ist, dann die Seiten mit Nahtzugabe zuschneiden, dann mit diesen Dreiecken weiterarbeiten wie bei Block 2!!!
 
Aber wie gesagt: man kann auch einen Streifenstoff nehmen!!!!

Oder diese Variante, die doch ein bisschen "rockiger" aussieht:





Dieser Block stammt aus der EQ7 Blockbibliothek!! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, wir freuen uns über jeden Kommentar, den Ihr hier für uns hinterlasst!! Dankeschön!!